EP-CHECK: „Ein Leben lang (live)“ von Alex Diehl

Veröffentlicht: Januar 9, 2015 in Neuerscheinungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Alex DiehlAlex Diehls Biografie, die mancher als ‚quer durch den Garten’ interpretieren mag, ist in Wahrheit eine echte Musikerlaufbahn. Jede Menge Erfahrung, aus der Diehl, trotz seiner erst 26 Jahre, die aufwühlende Authentizität seiner Songs und seine überraschend mächtige Livepräsenz schöpft. Konsequenterweise ist es dann auch die Energie bei seinen Shows, die Diehl 2013 einen Plattenvertrag und sein erstes Solo-Album verschafft. Drei Monate arbeitet er an den 14 Tracks, die vergangenen Sommer unter dem Titel „Ein Leben lang“ erschienen sind und weite Kreise gezogen haben – nun erscheint am 9. Januar 2015 seine erste Live-EP.

Erst im August hat Alex Diehl sein Debütalbum veröffentlicht, schon folgt kurze Zeit später, nämlich genau am 9. Januar 2015, die erste Live-EP – ungewöhnlich für einen „Newcomer“. Doch ein solcher ist Diehl sicher nicht, hat er doch schon im Vorprogramm von Volbeat, Xavier Naidoo oder Revolverheld gespielt und geht bald mit Laith Al-Deen auf Tour.

Wenn man dem 26-jährigen Sänger, Songwriter und autodidaktischen Musiker zuhört, hat man sofort Herbert Grönemeyer, Philipp Poisel undAlex Diehl - Ein Leben lang LIVE - ab sofort überall! Mumford & Sons im Kopf – eine musikalische Granate mit grandiosen Songschreiberfähigkeiten. Eine Auswahl dieser Titel befindet sich auch auf der Live-EP „Ein Leben lang“. Vom Song für eine ehemalige Liebe („Du bist mir fremd“) bis hin zum Lied über Hoffnung („Weitergehen“) stellt Alex Diehl sich vor und gibt denjenigen, die ihn noch nicht live erleben konnten, eine Möglichkeit, dieses Live-Erlebnis von der Couch aus kennenzulernen. Empfehlen darf man am Rande übrigens die wunderschöne BalladeFurchtlos“, die Alex Diehl zurecht sehr am Herzen liegt.

Die Gesamtlaufzeit von 24 Minuten (5 Titel) beschert dem Hörer einen schönen, kurzweiligen Live-Moment und schürt die Vorfreude auf die kommende Support-Tour für Laith Al-Deen. Wer Alex Diehl also noch nicht aus 2014 kennt, sollte spätestens ab 2015 mal ein Auge auf ihn werfen.

Ein Leben lang (live)” von Alex Diehl | VÖ 09.01.15 | als CD und Download!

(c) Foto: Michael May

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.