CD-CHECK: „Was wenn alles gut geht“ von Laith Al-Deen

Veröffentlicht: November 7, 2014 in Neuerscheinungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Laith Al-DeenMusik ist Leidenschaft, Musik ist Erlebtes – gelebte Gefühle in Tönen und Melodien, gebannt auf CD. Laith Al-Deen ist zurück bei Sony Music und liefert mit seinem achten Studioalbum „Was wenn alles gut geht“, das am 31. Oktober in Kooperation mit Starwatch Entertainment bei SevenOne Music / RCA Deutschland erschien, eine neue Station einer intensiven Reise, die vor mehr als 14 Jahren begann. Lest hier unsere CD-Rezension.

Für die „Inspiration und geflügelten Worte“ dankt Laith Al-Deen diversen Songtextern, die auf den Nummern der neuen Platte wirklich beweisen, dass sie gut sind – Laith selbst hingegen zeichnet sich nur für wenige Worte verantwortlich, dafür aber für die besten: den Titel „Lass es los“ hat er komplett selbst komponiert und geschrieben. Ihn betiteln wir nachfolgend also nicht als Singer-Songwriter, sondern als Musiker, aber wahrscheinlich war es eh nie anders und in seinem Bereich zählt Laith Al-Deen auf jeden Fall zu den Größten, denn fühlen kann er die ‚fremden Worte‘ dennoch.

Laith Al-Deen „Was wenn alles gut geht“ offizielles Musikvideo:

Neben einigen dramatisch-emotional-nachdenklichen Balladen („Wo gehen wir hin“, „In meiner Nähe“), wie man sie von Laith kennt, gibt es jedoch auch wieder richtige Popsongs, wie beispielsweise das ziemlich laut instrumentierte „Alles bleibt“, ein Song, der ein totaler Live-Favorit werden dürfte. Auch „Nur wenn sie tanzt“ ist eine schon teilweise elektrische Funk-Pop-Nummer, die definitiv zu den Überraschungen auf der Platte zählt. Cooler Song, den man sogar in (oder auf dem Nachhauseweg von) langen Club-Nächten hören könnte – wirklich tanzbar gut. Doch es gibt nicht nur volle Uptempo-Tracks, mit „Volle Kraft“ bietet das Album einen Titel, der als Mid-Tempo startet und indes immer mehr zum Uptempo-Song wird."Was wenn alles gut geht" von Laith Al-Deen OUT NOW

Auf insgesamt 13 Titeln in 57 Minuten Gesamtspielzeit lässt Laith Al-Deen seine Seele baumeln und lädt den Hörer wie immer auf eine ganz intime, großartige Reise ein, die wie beschrieben zwischendurch als auch gerade im „Outro“ einige Überraschungen bereit hält: Auch wenn seine größten Hits ihn so bekannt gemacht haben, ist Al-Deen nicht (nur) der smarte Schmusesänger, sondern vielmehr ein Kerlchen, das alle Songs authentisch rüberbringen kann – als seien sie der Spiegel seiner Seele, obwohl – und das müssen wir als Negativpunkt noch einmal aufführen – er selbst nur zwei Songtexte (mit)geschrieben hat. Aber es sei ihm verziehen, denn umso häufiger liest man seinen Namen bei der Musikkomposition. Ein, als Gesamtheit betrachtet, gelungenes, neues Album – LaithFans werden es auf jeden Fall lieben.

Was wenn alles gut geht” von Laith Al-Deen | VÖ 31.10.14 | als CD und Download!

 

 

(c) Pressefoto: Carsten Klick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.