CD-CHECK: „Lunatic“ von Kongos

Veröffentlicht: August 31, 2014 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Kongos_02Die Geschichte der Band Kongos ist ebenso fesselnd wie filmreif. Das Quartett besteht aus vier Brüdern im Alter zwischen 25 (Danny) und 32 (Johnny). Es sind die Söhne des südafrikanisch-britischen Sängers und Songwriters John Kongos („He’s Gonna Step On You Again“, „Tokoloshe Man“), der in den Siebzigern v.a. in Großbritannien große Chart-Erfolge feierte. Auch wenn es die Live-Situation auf der Bühne ist, in der die Kongos mit ihrer euphorisierenden, universellen Musik die Massen am besten erreichen, so ist das Studio für die Brüder so etwas wie die zweite Heimat – und in dieser entstand nun das Debüt-Album „Lunatic„, zu dem ihr hier mehr erfahren sowie 1×1 Exemplar gewinnen könnt.


Der Ohrwurm „Come With Me Now„, die aktuelle Single der Kongos, ist der zweite Track des Debüts, das von dem ebenso starken Track „I’m Only Joking“ eröffnet wird. Die Vibes der vierköpfigen Geschwisterband werden dementsprechend bereits eingangs deutlich: Dylan, Daniel, Jesse und Johnny bringen nicht nur zahlreiche Musikinstrumente in ihren Songs unter, sondern überzeugen auch mit ihren einzigartigen Stimmen, die die Hälfte der Ohrwurm-Kapazität bereits ausmachen. Neben den bandüblichen Instrumenten Gitarre, Bass und Schlagzeug, erhöht das Quarett die Klänge noch um Percussion, Keyboard und Akkordeon.

Kongos „Come With Me Now“ live @ The Edge:

Sowohl die Stimmen als auch die Insturmentalisierung, werden in den langsameren Nummern ein wenig heruntergefahren, wodurch jene jedoch überhaupt nicht ’schlechter‘ wirken: „Escape„, „Traveling On“ und „As We Are“ beispielsweise zählen nichtsdestotrotz zu den besten Nummern der Platte und überzeugen durch die Tatsache, dass es sich um grandiose Popsongs handelt, bei denen Ryan Tedder oder Max Martin ihre Finger im Spiel hätten haben können.

Abermals überzeugen die Kongos-Gebrüder mit Uptempo-Nummern, so lässt man sich von Songs wie „Sex On The Radio„, „Take Me Back“ oder insbesondere „It’s A Good Life“ und „Kids These Days“ mitreißen. Das ist ja auch gar nicht Kongos: "Lunatic" ist ab sofort erhältlich!verwunderlich, denn wenn man schon in den seltenen Genuss von Akkordeon-Tönen kommt, dann weiß man diese auch sofort zu würdigen und genießt sie eben in den Instrumentalparts der Songs, die zudem auch noch mit Drums und roughen Gitarrensounds überzeugen (beispielsweise „Kids These Days„).

Insgesamt liefern Kongos ein sehr starkes Debütwerk ab, welches mit seinen 12 Songs durchweg überzeugt – so haben sie mehr als bewiesen, dass sie ein würdiger Support-Act für die kommende Deutschland-Tour von OneRepublic (27.10.-31.10.) sind.

Lunatic” von Kongos erschien am 29. August als Download und auf CD!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 1×1 CD “Lunatic von Kongos!

Mailt uns einfach bis zum 07.09.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Kongos” an win@the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift mit an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

 

 

(c) Foto: Sony Music

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.