CD-CHECK: „Lines & Circles“ von O-Town

Veröffentlicht: August 20, 2014 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

O-TownO-Town, die erste Band, die ihren Erfolg durch das Fernsehen feierte, meldet sich am 22. August mit ihrem brandneuen, bahnbrechenden Album „Lines & Circles“ zurück. Es ist das erste Album der Band seit ihrer 2002er Veröffentlichung „O-Town 2“. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes haben Jacob Underwood, Ashley Parker Angel, Erik-Michael Estrada, Trevor Penick und Dan Miller drei Millionen Alben verkauft, erzielten zwei US-No.1 Hits, 2 Hit-Singles und 2 Top-Twenty Alben in Deutschland und bereisten die ganze Welt mit ihren Hits wie „Liquid Dreams“ und „All Or Nothing“, die aus dem nach ihnen benannten Debüt-Album stammten. Wir haben uns Lines & Circles angehört.

Skydive“ war der Comeback-Song nach 10-jähriger Band- und Bühnenpause und schlug bei den Fans ein wie eine Bombe, ist er einfach das „All Or Nothing“ der Gegenwart: Eine Gänsehautballade, bei der die vier Jungs ihr Stimmvolumen und -talent unter Beweis stellen können und gleichzeitig zeigen, dass schnulzige Boyband-Balladen auch sooo herzzerreißend schön sein können – für die Kritiker: Auch deshalb, weil man merkt, mit welchem Herzblut Trevor, Dan, Jacob und Erik die Nummer eingesungen haben.

O-Town Comeback Behind The Scenes:

Bis man beim Durchhören des Albums jedoch bei weiteren Balladen ankommt, muss man ganz schön bangen, ob überhaupt noch eine ertönen wird – aber um die Panik direkt vorwegzunehmen: Es gibt drei weitere Balladen. Bei „Got To Go“, „I Won’t Lose“ und „Sometimes Love Ain’t Enough“ handelt es sich um toll produzierte und wirklich ebenfalls perfekt gesungene, langsame Titel mit zwar typisch schmalzigen Lyrics, die man jedoch ernster nehmen kann, da sie von gestandenen Männern kommen und keine typischen aabb-Reime implizieren. Die Songs kommen schon an John-Legend-Balladen ran!

Das interessanteste ist jedoch der Einstieg in den neuesten Silberling von O-Town: „Chasin‘ After You“ ist eine Mischung aus Pharrell Williams gemixt mit einem optimalen Clubsound und groovigen „Jacko“-Beats. Dadurch, dass man vorab eigentlich nur „Skydive“ kannte, wirkt der Opener in die CD also noch überraschender – und von Beyoncé über J. Lo bis Katy Perry vergleichen die Jungs einige Damen aus der Popwelt mit ihrer Traumfrau und überraschen neben einem Clap-Sound auch noch mit einem Rap-Part und Gebrüll. „You are my liquid dream“ heißt eine Textzeile und könnte sogar eine ironische Anspielung auf ihre damals erste Single „Liquid Dreams“ sein – wer weiß das schon, jedenfalls ist die Stelle gut einbaut. Die Herren sind stärker denn je und das wird bereits im ersten Track sehr deutlich.

Insgesamt zieht sich ein sehr erwachsener, reifer Ton durch das Album, das wirklich absolut empfehlenswert ist. Wer dem Comeback einer ‚alten Boyband‘ skeptisch O-Town "Lines& Circles" erscheint am 22. August 2014gegenübersteht, darf das ruhig gerne weiterhin tun, sollte aber auf jeden Fall bei O-Town eine Ausnahme machen. Sie springen nicht auf einen aktuellen Zug auf, knüpfen nicht an alte Erfolge an, weil sie wissen, dass sie erfolgreich waren, sondern verknüpfen beides irgendwie – und machen einfach O-Town draus. Anspieltipps sind definitiv „Chasin‘ After You“, „Rewind“, „Right Kind Of Wrong“ und „Buried Alive” (eine akustisch eingespielte Nummer).

Mit 10 Titeln in nur 38 Minuten liefern O-Town zwar ein sehr mageres Comeback-Album, welches jedoch in seiner vollen Gänze überzeugt, weshalb es alles andere als mager ist – eine Platte, bei der man leider schon voraussagen kann, dass sie weniger Aufmerksamkeit bekommen wird, als sie verdient hätte (die „Vorurteile“ werden überwiegend siegen). Wir legen jedem jedoch nahe, die CD unvoreingenommen zu hören und zu beurteilen.

Lines & Circles” von O-Town erscheint am 22. August als Download und auf CD!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 2×1 CDLines & Circles“ von O-Town!
Mailt uns einfach bis zum 14.09.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “O-Town” an win@the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift mit an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

 

Kommentare
  1. Danke für diese tolle Kritik 🙂

  2. Sandra sagt:

    Klasse Kritik! Unvoreingenommen, sachlich und objektiv! Jetzt freue ich mich noch mehr auf das Album! Vielen Dank. 🙂

  3. Vanessa Ri sagt:

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Super CD-Check! Ich hoffe doch, es denken mehr wie ihr & gebt den Jungs die Chance die sie verdammt nochmal verdient haben 💕✌

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.