CD-CHECK: „Foto“ von ANSA.

Veröffentlicht: Juli 5, 2014 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

ANSA.Selfies sind der neueste Trend. Alles, was liebt und lebt, knipst sich im Rausch seines Daseins. ANSA. braucht für Selfies keinen Fotoapparat. Er nimmt stattdessen deutsche Texte, Melodien ohne ablenkende Zierde und seine prägnante Stimme. Der kleine, aber feine Unterschied: In seinen Bildern erkennt sich jeder wieder. Als Vorgeschmack auf alles, was da noch kommen mag, gibt’s von ANSA. die „Foto„-EP (VÖ 27.06.), die wir euch an dieser Stelle gerne vorstellen – und ein Exemplar verlosen.

Mit dem namensgebenden Song „Foto“ wird der Hörer in die 16-minütige EP eingeladen: „Ich hab’s mit einem Satz versaut / Dich dieses eine Mal belogen / Mir deine Liebe verbaut„, legt der 1989 geborene Sänger und Songwriter los. Und eines können wir sicherstellen – bei uns hat er’s noch nicht versaut, wir sind zum Weiterhören ermutigt und finden „Foto“ gut. In beiden Versionen. Auf der EP befindet sich nämlich neben der fertigen Version noch die Demo-Version als spezielles Schmankerl. So kann man direkt mal miterleben, wie sich ein Song in der Entstehung noch verändern kann.

Neben zwei „Foto„-Versionen gibt’s drei weitere Songs, die allesamt ein bisschen was von Rock’n’Roll-Romantik haben – eine raue, präzise Stimme, die von powervollen Klängen unterlegt wird und sich somit nahtlos in die Reihe von heutigen, guten, Deutsch singenden Rockbands á la Redweik einreihen kann. Die Instrumentierung klingt "Foto" von ANSA. erschien am 27. Juni 2014unplugged, obwohl sie definitiv nicht leise ist, seine körnige Stimme überwiegt, was besonders im Track „Pech & Schwefel“ zu hören ist.

Nur im Sturm“ wirkt ein wenig verspielter, durcheinander, verwüstet: „Ja ich geh‘, ja ich geh‘ und komm nie mehr zurück“ beendet das Lied ruckartig und klar. In seiner Musik leben Bob Dylan, Bruce Springsteen und Rio Reiser. Deutlich wird in ANSA.s Texten eines: Der Blick zurück ist keinesfalls verboten, man sollte im Hier und Jetzt leben und die Schnappschüsse seiner Kopfkamera immer dabei haben. Das heutige Leben ist eben ein „Rauschleben„, an dem niemand mehr vorbeikommt – doch ANSA. findet es alles andere als schlimm: „Was du nicht verpassen darfst, das ist im Rausch zu leben / Du sollst im Rauschleben leben„. Statement.

Teilweise klingen die Songs auf der musikalischen Schiene ähnlich, wobei sich „Foto“ definitiv auf seine Art und Weise davon abhebt und eindeutig der beste Song der EP ist. Lyrisch greift ANSA. die Thematik der Liebe und des Lebens auf, also ’notwendige Bestandteile‘ eines jeden Menschen, mit denen sich wirklich jeder irgendwie identifizieren kann. Als leichte Unterhaltung und kurzer Vorgeschmack ist die EP gelungen, für das im Herbst erscheinende Album erhoffen wir uns noch ein wenig mehr Individualität.

 

Foto” von ANSA. erschien am 27. Juni als Download und auf CD!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 1×1 EP “Foto von ANSA.!

Mailt uns einfach bis zum 13.07.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “ANSA. EP” an win@the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift mit an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

 

(c) Pressefoto: Revolver Promotion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.