CD-CHECK: „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

Veröffentlicht: Mai 18, 2014 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sing meinen Song - Das TauschkonzertWenn sieben bekannte Musikgrößen ihre Songs tauschen bzw. covern, kann man mit allerhand ungewöhnlichen Momenten und außergewöhnlichen Interpretationen rechnen. In der neuen Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ bei VOX kann man seit dem 22. April dienstags um 20.15 Uhr hautnah dabei sein. Am 16. Mai erschien die CD zur Show – mit 15 großartigen Songs. Ein absolutes Must-Have für jeden Musikfan – wir verlosen 3×1 CD!

Sarah Connor, Sandra Nasic, Roger Cicero, Gregor Meyle, Andreas Gabalier, Sasha und Xavier Naidoo haben dieses Experiment gewagt und waren selbst über das Ergebnis erstaunt. Erstmals sangen Sarah Connor und Sandra Nasic in deutscher Sprache, was schon für sich genommen eine Premiere ist. Doch auch Xaviers Interpretation des Songs „Amoi Seg Ma Uns Wieder“ von Andreas Gabalier, in steirisch, zählt schon jetzt zu den Highlights bei denen so manche Träne lief. Roger Cicero und Gregor Meyle wechseln ebenfalls die Sprachen und brillieren in Englisch, während Sasha beweist, dass seine Tonlage von Rock bis Pop alles beinhaltet. Die ungeplanten Backing-Vocals jedes Songs übernahmen dabei tausende von Grillen, die sich allabendlich um die südafrikanische Lodge, in die sich die Akteure zurückgezogen hatten, versammelten.

Roger Cicero, Sasha, Sarah Connor, Xavier Naidoo, Andreas Gabalier, Sandra Nasic und Gregor Meyle in einer Show, die übrigens die erfrischendste Show im deutschen Sing meinen Song CDFernsehen seit langem ist, zu sehen und zu hören, ist fast das Beste, was man erleben kann – und dazu muss man nicht einmal Fan von irgendeinem dieser Künstler sein. Von A wie Andreas bis X wie Xavier sind alle Mitwirkenden einfach grandios. Besonders überzeugt hat uns Sandra Nasic‘ Version von Roger Ciceros Lied „In diesem Moment“ – bereits in der Show hat Sandra auf Deutsch einen Eindruck hinterlassen.

Jedoch war Nasic nicht die einzige Sängerin, die auf Deutsch positiv überrascht: Auch Sarah Connor hat den Gregor-Meyle-SongKeine ist wie du“ mal eben gendermäßig zutreffend auf „Keiner ist wie du“ umbenannt und singt ihn brillant. Bei beiden Damen hört man so erst einmal, wie sehr sie sich wirklich in die Texte reinknien, da die Songs der Guano Apes und Sarah Connor ja sonst eher viel Wert auf den musikalischen Part legen. Überzeugende Leistung!

Doch auch alle anderen Songs auf der einzigartigen Compilation sind gelungen: So dürfen wir Gregor Meyle einmal auf Englisch lauschen, was er ebenfalls sehr gut macht und jedem Titel eine eigene Note verleiht, insbesondere „Sunyday Lover“ von den Guano Apes sticht heraus. Auch Roger Cicero macht aus dem Hit „Wo willst du hin“ von Xavier Naidoo seinen eigenen Song, der fast noch besser klingt als das Original – selbiges schafft auch Sandra Nasic mit Sarah Connors Pophit „Bounce„.

Für die nächste Staffel würden wir uns beispielsweise folgende Künstler/innen wünschen: Stefanie Kloß, Ina Müller, Cassandra Steen, Bosse, Marta Jandova, Cosmo Klein, Tom Lüneburger (Xavier Naidoo würden wir eben nur noch als Produzenten in den Hintergrund setzen, er war jetzt ja schon dabei und hat sein musikalisches Talent einmal mehr bewiesen).

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ erschien am 16. Mai 2014 auf CD und als Download!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 3×1 Compilation “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“!

Mailt uns einfach bis zum 01.06.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Sing meinen Song CD” an win@the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift mit an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück

 

(c) XN Tertainment, VOX

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.