CD-CHECK: „Circles“ von Jenix

Veröffentlicht: März 12, 2014 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , ,

JENIXElf Jahre in derselben Besetzung. Das können heutzutage nur noch wenige Bands von sich behaupten, besonders dann, wenn alle vier Bandmitglieder noch Twens sind. Die vier sympathischen Zittauer von Jenix, Jan Linke (Drums), Ferdinand Hepper (Gitarre), Tobias Krostack (Bass) und Frontfrau Jenny Böttcher (Gesang), haben das geschafft. Ihr Geheimnis? Wahrscheinlich, dass sie, wie in einer guten Beziehung, zusammen durch Dick und Dünn gehen. Auf der Strecke geblieben ist bislang nur ein abgebrannter Tourbus. Mit ihrer neuen Scheibe „Circles“ legen sie jetzt ihr zweites Album vor – und das macht ziemlich gute Laune, versteckt in ziemlich guter (Pop-)Musik. Wir haben reingehört und verlosen 3 CDs!


Das neue Album „Circles“ steckt voller Dynamik, Leidenschaft und Entschiedenheit. Mit viel Hingabe und Tatkraft erzählen Jenix Momentaufnahmen aus ihrem Leben. Und genauso turbulent, rasant, mal dramatisch, mal euphorisch mal sanft, wie es da zugeht, klingt das Zweitwerk der vier Sachsen.

Schon in den ersten beiden Songs geht’s kräftig los bei Jenny, Ferdinand, Tobias und Jan – sie rocken sich auf dem Opener „Alaska“ sowie ihrer Single „We Are So Young“ in die Herzen der Hörer. Drei Jahre hat die Band sich für den Debüt-Nachfolger Zeit gelassen und daran gearbeitet, zwischendurch mal eben ein paar Support-Slots von Bandgrößen, wie unter anderem Jennifer Rostock und Sunrise Avenue gespielt und mit „Here We Go Again“ ihren Song mit den langjährigen Freunden von Silbermond im Rahmen der Aktion „Silbermond trifft…“ aufgenommen und den Silbermond-Hit „Unendlich“ gecovert.

Jenix „We Are So Young“ offizielles Musikvideo:
)

Auf dem aktuellen Album überzeugen Jenix mit gutem Poprock. Besonders die Stimme von Sängerin Jenny fällt positiv auf – aber auch die Gitarrenriffs. Der Titeltrack „Circles“ klingt eher ein bisschen nach Haim, manchmal klingt das Ganze auch nach Ellie Goulding – „Your Story“ könnte eine Schwester von Ellies „Starry Eyed"Circles" von Jenix seit 7. März überall erhältlich! sein. Ziemlich gut also, mit diesen großartigen Popgrößen verglichen zu werden, oder? „40 Days“ bestätigt genau diesen Vergleich noch einmal und „Mantastic“ wird wieder ein bisschen rockiger und hört sich nach irgendwas an, was irgendwo schonmal da war, aber irgendwie auch nicht – eine großartige Nummer, die bis hierhin unser Album-Favorit ist und Lust auf die Live-Konzerte mit Jenix macht, die im April folgen. Mit „Sorry“ befindet sich auch eine Ballade auf dem Album.

Insgesamt liefern die Rockröhren von Jenix definitiv mehr, als man nach dem ersten Album erwartet hätte. Sie sind reifer geworden, ein Stückchen rauer. Intensiver. Wie auch die insgesamt 11 Songs! Wenn man nicht wüsste, dass sie aus Sachsen kommen, könnte man auch glatt denken, sie kämen aus Cardiff. Wieso? Weil sie einfach nicht nach diesen typisch deutschen Bands klingen, die es „einfach mal auf Englisch versuchen, weil … auf Englisch klingt’s ja besser, ist internationaler“. Jenix kommen aus Sachsen, könnten jedoch auch international berühmt werden – weil sie sich Zeit gelassen haben, an ihrem zweiten Werk gearbeitet haben und man genau das hört. Und das ist wirklich selten, dass eine noch so junge Band (mal abgesehen davon, dass es sie schon seit elf Jahren im Musikbusiness gibt) mit dem zweiten Album stärker ist – aber Jenix sind eben … Jenix. Auch wenn manch einer nun mit Kritik kommt und sagt: „Knapp 40 Minuten in 11 Songs sind echt wenig„, da entgegnen wir nach dem Hören: in der Kürze liegt die Würze.

Circles“ von Jenix erschein am 7. März 2014 als Download und auf CD!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 3×1 CD “Circles” von Jenix zur Veröffentlichung!

Mailt uns einfach bis zum 23.03.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Jenix” an win@the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift mit an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

JENIX „Circles“ – Tour 2014
11.04.2014 Chemnitz Club Atomino
12.04.2014 Erfurt Museumskeller
23.04.2014 Stuttgart Keller Klub
24.04.2014 Frankfurt Nachtleben
26.04.2014 Dresden Puschkin
08.05.2014 Leipzig Werk2 / Halle D
09.05.2014 Berlin Frannz
10.05.2014 Hamburg Prinzenbar
15.05.2014 Krefeld KuFa
16.05.2014 Köln Underground 2
17.05.2014 Kaiserslautern Kammgarn
>> Tickets gibt’s hier!

(c) Foto: Netinfect

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.