CD-CHECK: „More Than Just A Dream“ von Fitz And The Tantrums

Veröffentlicht: März 5, 2014 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Fitz And The TantrumsMit ihrem 2010er Album-Debüt „Pickin‘ Up The Pieces“ konnten sich Fitz And The Tantrums bereits eine breite Fanbase erspielen – mit ihrem neuen Longplayer „More Than Just A Dream“ melden sich die kalifornischen Indie-Pop-Shootingstars nun zurück und zaubern uns ordentlich gute Laune, Sonne und ein dauerhaftes Grinsen ins Gesicht. Wir haben uns das neue Album angehört und unter die Lupe genommen.


War das Debüt-Album noch als Hommage an 60er Jahre Soul und Pop angelegt, haben Fitz And The Tantrums auf „More Than Just A Dream“ ihren Sound neu definiert. Das Ergebnis ist ein mitreißender Hybridstyle aus Soul und Pop, Indie und Electronic sowie einer Prise HipHop – womit die Vielfältigkeit der Band schon einmal klargestellt wäre.

Eine Band, die den Albumtitel nicht nach einem Songtitel benannt hat, sondern den Albumtitel direkt in den Mitsingrefrain des Openers „Out Of My League“ integriert hat: „You were out of my league / Got my heartbeat racing / If I die don’t wake me / ‚Cause you are more than just a dream„, nachdem der Song direkt mit den Worten ‚More than just a dream‘ (2x) beginnt.

Fitz And The Tantrums‘ „The Walker“ live @ Ellen DeGeneres Show:

Die Band um Sänger und Keyboarder Michael Fitzpatrick lebt nach dem Erfolg ihres Debüts ihren Traum – offenbar sogar mehr als das. Man hört bei jedem einzelnen Track, wie happy sie sind – und singen. Sie klingen einfach so. Glücklich. Und dieses Gefühl nimmt man bei jedem Song an, es zieht sich quasi wie ein Glückshormon durch’s gesamte Album, so auch insbesondere bei den Titeln „Break The Walls“ (mit der tollen Stimme von Sia Furler) und „6am„, wobei letzterer an "More Than Just A Dream" von Fitz And The Tantrumseinen Radiohit aus den 70er Jahren erinnert. Eine Harmonie eines Duetts von Fitz und Scaggs, die man raushören kann, ist wohl nicht zuletzt durch die Aufnahmen im Studio entstanden, wie Fitz berichtet: „Wir haben uns beim Singen gegenseitig in die Augen geschaut – die Aufnahmen waren unglaublich kraftvoll und emotional. Das ist genau die Art  und Weise, auf die wir auch das ganze Album in Angriff genommen haben.

Bei Fitz And The Tantrums geht es nicht nur um die poppig-fröhliche Musik, sondern vielmehr auch um die Herzensangelegenheiten, wie beispielsweise in „The End“ und „6am„. Auch das Durchsetzen der eigenen Interesseren im persönlichen und künstlerischen Bereich, werden mit den Songs „Spark“ und „Break The Walls“ besungen. Bei Lied Nummer Sechs „Fools Gold“ wird man ein wenig an Hurts erinnert – zumindest klingt die Stimme ähnlich emotional mitreißend, wenn nicht sogar noch mitreißender.

Insgesamt hört man auf allen 12 Tracks einen Zusammenhalt und eine Entschlossenheit, die auch mit der Single „The Walker“ schon demonstriert wird. So eine fesselnde Nummer, dass Millionen Menschen in den USA den Song via Shazam getagged haben und wissen wollten, wer denn da wohl hintersteckt. Die Leidenschaft, die das Album auf CD präsentiert, werden die Konzerte auf den Bühnen ebenfalls liefern, wie man aus Berichten weiß. Eine in sich stimmige Scheibe, die zusätzlich durch den Gesang der beiden Sänger überzeugt!

More Than Just A Dream” von Fitz And The Tantrums erschien am 28. Februar 2014  auf CD und als Download!

Fitz And The Tantums Live 2014:
11.03.2014 Köln Stadtgarten
12.03.2014 Hamburg Knust
16.03.2014 München Ampere / Muffatwerk
>> Tickets gibt’s hier.

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 1×1 CD “More Than Just A Dream” von Fitz And The Tantrums zur Veröffentlichung!

Mailt uns einfach bis zum 16.03.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Fitz And The Tantrums” an win@the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift mit an.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

(c) Foto: Warner Music Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.