IM TALK: Bastian Baker

Veröffentlicht: Februar 18, 2014 in Interviews, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Bastian BakerIn einem Alter, in dem die Musik noch lange nicht den Mittelpunkt seiner Welt ausmachte, sang Bastian Baker bereits im Schulchor. Als Eishockey-Profi bestimmten dann harte Bandagen, blaue Flecken und der Einsatz für den Sieg um jeden Preis für 13 Jahre seinen Alltag. Mittlerweile macht der Bodycheck Pause und Bastian ist – mit nur 22 Jahren – auf den größten Bühnen der Schweiz, in Frankreich und auch Belgien präsent, mit einer Sicherheit, die eigentlich nur alten Hasen zu Eigen ist. In Deutschland veröffentlichte er am 24. Januar seine erste SingleLucky“ – wir sprachen mit dem Talent über seine Musik – und verlosen für seine Konzerte in Hamburg und München Gästelistenplätze.

Der Sänger brachte 2011 seine erste Single „Lucky“ und anschließend das Debüt-Album „Tomorrow May Not Be Better“ in der Schweiz auf den Markt und kurz darauf auch in Frankreich und Belgien. Der Erfolg kam explosionsartig: Einprägsame Melodien in Pop und Folk eroberten die Radiosender. Eine unverwechselbare Stimme – mal weich und sanft, mal rau und hart, aber immer ins Herz gehend – eine Gitarre, ein französischer Akzent, ein verschmitztes Lächeln und eine große Leidenschaft für die Musik. Das ist Bastian Baker aus Lausanne.

Die nächste Etappe nahm Bastian mit der deutschen Veröffentlichung seiner SingleLucky“ (seit 24. Januar hier erhältlich) in Angriff, das Album „Tomorrow May Not Be Better“ folgt am 16. Mai. Wir stellten dem Künstler einige Fragen zu seiner Musik – und möchten euch die Antworten im Original-Ton liefern, damit ihr seinen charmanten, französischen Akzent ebenfalls genießen könnt. Here we go!

„Lucky“ war 2011 deine allererste Single. Drei Jahre später ist sie jetzt nochmal deine erste Single, allerdings in Deutschland. Welche Erinnerungen hast du an die damalige Veröffentlichung?


Auch dein Album „Tomorrow May Not Be Better“ erscheint im Frühjahr hierzulande. Wird es dasselbe wie damals sein oder gibt’s eine andere Tracklist, die vielleicht sogar Songs von deinem zweitem Album enthält?


Für deine erste CD bekamst du Platin. Wo hängt die Platte?


Deine Biographie liest sich wie die eines US-Superstars, dessen Musik jetzt langsam nach Deutschland überschwappt. Was wäre für dich nach dem „European Music Award“ das Größte, was du noch erreichen möchtest?

Hier seht ihr eine akustische Live-Piano-Version von „Lucky“:


Berühmt in der Schweiz, in Belgien, in Frankreich: welches Land bringt welche Vorteile mit sich? Auf was freust du dich in Deutschland?


Du bist keiner Casting-Show entsprungen, sondern deinen eigenen Weg gegangen. Was empfiehlst du jungen Talenten; worauf sollten sie achten?


Wer waren oder sind deine musikalischen Vorbilder?
Von wem hast du dir Inspiration geholt?


Hand auf’s Herz: Ein Auftritt in einem Eishockey-Stadion und davor oder danach mal wieder selbst spielen. Wäre das nicht dein perfekter Tag?

Wir bedanken uns auch für die äußerst sympathische Art des Antwortens!

Bevor es bald weitere Live-Termine geben wird, wird Bastian Baker seine Songs an folgenden Terminen unplugged vorstellen:
25.02.2014 Hamburg Brachmanns Galeron
27.02.2014 München Cord

GEWINNSPIEL
Wir verlosen jeweils 1×2 Gästelistenplätze für beide Städte!

Mailt uns einfach bis zum 23.02.2014, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Bastian Baker” an win@the-pick.de und gebt euren vollständigen Namen an sowie natürlich auch eure Wunschstadt für den Konzertbesuch!
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Danke an Daniela/Promotion Werft und Bastian Baker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.