LUCA VASTA: Debüt-Album „Alba“ im April

Veröffentlicht: Januar 31, 2014 in Musik
Schlagwörter:, , , , , ,

Luca VastaLuca Vasta hat uns mit „Alba“ eine der zweifellos erfreulichsten musikalischen Erfahrungen beschert, die uns dieses Jahr bevorstehen: ihre Musik ist extravagant, aber geradeheraus; verspielt, aber lebenserfahren; ein vor jugendlicher Frische sprühendes Debütalbum, das von mehr Klugheit und Reife zeugt, als so manches Alterswerk.

Dafür muss man sich nur ihre erste, hochinfektiöse Single „Cut My Hair„, das zugleich in karger Eleganz und schwindelerregendem Glamour erstrahlende „Imperial„, die verträumte Melancholie in „Dear Alba“ oder das herrlich dramatische, in Moll getünchte „Heartbeat“ anhören.

Bei dem Album-Teaser verknüpft sich das Künstlerische von Lady Gaga mit dem Melancholischen von Lana Del ReyLuca Vasta schleicht sich in die Reihe der mit dem Buchstaben „L“ beginnenden erfolgreichen Pop-Künstlerinnen und steht beiden – zumindest können wir das von diesen 43 Sekunden behaupten – in Nichts nach.

Am 11. April 2014 erscheint „Alba„, das Debüt-Album von Luca Vasta.

Eine großartige Möglichkeit Luca Vasta live zu erleben, ist die Tour von Au Revoir Simone, auf der sie als Support dabei ist:
08.02.2014 Hamburg Indra
09.02.2014 Berlin Lido
10.02.2014 Köln Gebäude 9

 

(c) Check Your Head

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.